Tipp des Monats

Werte - die Basis für den wirtschaftlichen Erfolg

Sommerlektüre der buchstäblich «wertvollen» Art gefällig? Mark Carney, ehemaliger Gouverneur der englischen Zentralbank hat in seinem Buch «Value(s)» einiges zu sagen über die ökonomische Ungleichheit und die Verantwortung der Wirtschaftskapitäne.

Daniel Binswanger, Autor des Online-Magazins «Republik», hat kürzlich ein Buch vorgestellt, das wir hier gerne weiterempfehlen: «Value(s)» von Mark Carney. Der kanadische Bankmanager war Gouverneur der Bank of Canada – unter ihm überstand das Land die Finanzkrise 2007 fast unbeschadet – später führte er als erster Ausländer die englische Zentralbank. Carney ist zudem Vorsitzender des Financial Stability Board der G20-Institution mit Sitz in Basel. Binswanger beschreibt Carney als einen Vertreter des «inklusiven Kapitalismus», eines Wirtschafts¬modells, das die Ungleichheit so weit als möglich reduziert. Die Lektüre deutet er als eine Art Anleitung und Appell für Führungskräfte, um Verantwortung zu übernehmen.

Der kanadische Autor nimmt uns mit in die Geschichte der Marktgesellschaft und die Entwicklung des ökonomischen Denkens. Er zeigt die grössten Krisen der Zeitgeschichte auf, die immer auch Wertekrisen der Marktgesellschaft sind: Die Finanzkrise, die COVID-Krise, die Klimakrise, und kommt zum Schluss: «Die Markt¬wirtschaft ist zentral für den Fortschritt, aber sie existiert nicht in einem Vakuum. Wenn sie nicht beaufsichtigt wird oder wenn es ihr gelingt, die politische Sphäre zu dominieren, untergräbt sie genau die Werte, auf denen sie in Wirklichkeit beruht.»

Carneys Buch erscheint passend zum erwarteten Ende der Corona-Pandemie. Die Wirtschaft kommt wieder in Fahrt, doch die ökonomische Ungleichheit ist geblieben, oder hat sich gar noch verschärft. In der Pflicht sieht er nicht in erster Linie die politischen Systeme, sondern die Wirtschaft: «Wenn wir uns nicht über unsere Werte verständigen und konsequent auf deren Grundlage handeln, werden wir in allen Politik¬feldern scheitern.»

«Value(s) – Building a Better World For all», Mark Carney engl., 600 Seiten, HarperCollins Verlag, Taschenbuch CHF 29.90, EBook 23.30

Hinweis Interview mit Mark Carney (in französisch) über den Klimawandel