Aktuell

Lesetipp: Nestlé, Anatomie eines Weltkonzerns

Das handliche Büchlein in Taschenformat ist für die deutschsprachige Ausgabe aktualisiert worden und erschien kurz vor der Nestlé-Generalversammlung 2005. Attac Vaud beleuchtet weniger bekannte Seiten des Weltkonzerns: Nestlé als Arbeitgeber, weltweit im Zwist mit dem Arbeitsrecht; Nestlé in Kolumbien, wo eine Gewerkschaft um ihre Rechte kämpft; Nestlé und die Gentechnik; Nestlé und der Kaffemarkt; Nestlé und der Wassermarkt und – immer noch – Milchpulver, ein nicht enden wollender Skandal.

Im Anhang: ausführliche Anmerkungen zu jedem Kapitel, eine Liste der Nestlé gehörenden oder angeschlossenen Marken und Angaben zum Internationalen Kodex für die Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten. Ausserdem ein Überblick über die Geschichte des Konzerns und Daten zum Boykott von Nestlé-Produkten.

Nestlé, Anatomie eines Weltkonzerns
(Originaltitel: Attac contre l'empire Nestlé, Lausanne 2004)
herausgegeben von Attac Schweiz, Rotpunktverlag, Zürich 2005, 128 Seiten