Aktuell

Konferenz der Fondation pour le progrès de l'homme (FPH) in Lille

Seit einigen Jahren unterstützt die schweizerische Stiftung Fondation Charles Léopold Meyer pour le Progrès de l'Homme (FPH) weltweit die Vernetzung von Einzelpersonen und Organisationen, die sich mit der Korrektur von Fehlentwicklungen der heutigen Welt beschäftigen.

Zu diesem Zweck rief die FPH die Alliance pour un monde responsable, pluriel et solidaire ins Leben und unterstützt unter anderem auch den Aufbau eines europäischen Netzwerkes von Vereinigungen ethischer AktionärInnen mit finanziellen Mitteln. AC-TARES hat als Vertreterin dieses Netzwerkes an zwei Konferenzen der Alliance teilgenommen. Die erste fand in Sinaia, in den rumänischen Karpaten statt, mit über hundert Teilnehmenden aus ganz Europa und den Mittelmeerländern. Die zweite in Lille, Frankreich, vereinigte zum Abschluss der Projekte der Alliance, während zehn Tagen über 400 Teilnehmende aus der ganzen Welt.

[]