Aktuell

Actares-Mitgliederversammlung 2014

Die 14. Mitgliederversammlung von Actares fand in Neuenburg statt. Nach der Annahme von Jahresrechnung und Tätigkeitsbericht 2013 wurden die laufenden Tätigkeiten sowie die Projekte für 2015 vorgestellt. Die Vorstandsmitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt, und der Vorstand um die zwei neuen Mitglieder Tineke Ritzema und Edouard Deguemp erweitert. Das Publikum interessierte sich für die Umsetzung der Minder-Initiative und die unterschiedlichen Ansätze von Ethos und Actares. Hauptunterschied ist, dass Actares nicht in der Fondsverwaltung tätig ist und somit völlig unabhängige Stellungnahmen abgeben kann. Nach einem kurzen Aperitif folgte ein Referat von Philippe Spicher, selbständigem Berater und ehemaligem Direktionsmitglied von Inrate: «Wie können Versicherungen klimabewusst investieren?» Die Studie von Actares über die Anlagepraxis der Versicherungen zeigt, dass viel zu tun bleibt! Die Versicherungen sind in einer Zwickmühle: Durch Klimawandel bedingte Schäden nehmen zu und gleichzeitig sinkt der Wert ihrer Anlagen in klimaschädlichen Wirtschaftsbereichen durch schärfere gesetzliche Vorschriften und den zunehmenden Einsatz erneuerbarer Energien.

Klimastudie