Aktuell

Abstimmung über Zahnpflegeversicherung in Neuenburg: Actares stellt Nestlé zur Rede

Am 25. September 2022 stimmt die Stimmbevölkerung in Neuenburg über die Schaffung einer Zahn-pflegeversicherung ab. Das politische Nein-Komitee wird vom Verband Schweizerischer Mineralquellen und Soft-Drink-Produzenten mitfinanziert, dessen Vizevorsitz Nestlé über das Tochterunternehmen Nestlé Waters innehat. Actares befragt das multinationale Unternehmen aus Vevey wegen seines En-gagements gegen diese Initiative und stellt die Vereinbarkeit dieses Vorgehens mit den vom Unter-nehmen vertretenen Werten infrage.

→ Medienmitteilungen

Logitech: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Richemont: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

ABB: a.o.GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Ende der Diskussion?

Sind es nur Skandale oder ist das bereits kriminell? Empörende Fehlinvestitionen, der Wirtschaftskollaps in Mosambik, Spionageaffären und ein unglaubwürdiger Präsident haben Credit Suisse besonders im vergangenen Jahr in Verruf gebracht. Scheint ein direkter Dialog mit der Bank sinnlos?

→ Artikel

Prüfen, belohnen, mitreden

An drei Orten möchte Actares den Hebel ansetzen, damit den schönen Worten zum Klimaschutz auch Taten folgen.

→ Artikel

Spendenbestätigungen und Rechnungen

Die Geschäftsstelle von Actares setzt sich aus 170 Stellenprozenten zusammen. Der Anspruch an eine professionelle Umsetzung unserer Ziele ist hoch.

→ Artikel

Actares kurz erklärt

Actares bietet einen Service für Aktionärinnen und Aktionäre, die dazu beitragen wollen, dass Konzerne mehr Verantwortung übernehmen.

→ Artikel

Arbeitsgruppen

Neben den bisherigen Teams ist ein neues entstanden: Die Arbeitsgruppe Klima soll die Fachgruppen unterstützen und für Actares eine einheitliche Stossrichtung in Klimafragen erarbeiten. Die Arbeitsgruppen-Mitglieder leisten rund 2000 ehrenamtliche Arbeitsstunden. Danke dafür.

→ Artikel

Attraktiv für Konzerne und NGOs

Actares hatte im Frühjahr die Gelegenheit, im Radio Cité Genève ein Interview zu geben. Wir haben es für Sie in gekürzter Form schriftlich aufbereitet.

→ Artikel

Editorial

→ Artikel

Die Hackerszene gibts ja auch noch

Als wären die Krisen, denen wir zurzeit ausgesetzt sind, nicht genug – unser Wirtschaft und unsere Gesellschaft haben auch mit der Cyberkriminalität zu kämpfen.

→ Tipp des Monats

Partners Group: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Applaus und Forderungen an Holcim

Actares – Aktionärinnen und Aktionäre für mehr Konzernverantwortung – nimmt Holcims Bemühungen, ambitiöse Klimaziele mit Net-Zero-Zielen für 2050 zu erreichen, grundsätzlich erfreut zur Kenntnis. Der Weg ist aber noch weit.

→ Medienmitteilungen

Lonza: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Holcim: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

CS: Actares erwartet Anpassung der Statuten zu Gunsten des Klimas

Actares kritisiert seit Jahren im direkten Gespräch mit den Konzernspitzen, dass schöne Worte nicht genügen. Nur eine ernst gemeinte Unternehmenskultur und ein sauberes Risikomanagement können den Ruf der Bank retten. Zusammen mit anderen Aktionärsvertreterinnen und institutionellen Investoren verlangt Actares aber noch mehr: Die Anpassung der Statuten zu Gunsten des Klimas.

→ Medienmitteilungen

Credit Suisse: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Alcon: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Swiss Re ist mit Transparenz-Anspruch auf gutem Weg

Swiss Re wird ihrer Rolle als Vorzeigeunternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeit gerecht – ist es vermessen zu erwarten, dass das Unternehmen auch bei den Vergütungen mit einer Mässigung Pionierarbeit leistet? Weiterhin untervertreten sind die Frauen im Verwaltungsrat.

→ Artikel

Greenwashing betreiben wir alle

Dorothea Baur, Beraterin für Ethik mit Schwerpunkt Finanz und Technologie, beschreibt klug, dass wir nicht nur Konzerne auf Greenwashing überprüfen sollten, sondern auch uns selbst.

→ Tipp des Monats

Swiss Life: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Nestlé: Auf Imageschäden achten

Actares nimmt Nestlés Besorgnis über die Ukraine zur Kenntnis, ist aber besorgt über den Imageschaden, den einige Positionen der Firma verursachen könnten.

→ Medienmitteilungen

Geberit: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Swiss Re: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Der Netto-Null-Klimaplan von UBS muss extern validiert und mit konkreten Massnahmen unterlegt werden

Actares nimmt erfreut zur Kenntnis, dass sich UBS verpflichtet, bis 2050 in allen Bereichen der Geschäftstätigkeit Netto-Null-Treibhausgas-Emissionen zu erreichen. Dem Klimaplan mit Zwischenzielen bis 2030, den UBS zur konsultativen Abstimmung vorlegt, fehlt es jedoch an einer externen Validierung und einem umfassenden Massnahmenplan.

→ Medienmitteilungen

Actares hofft auf mehr Transparenz bei Zurich

Zurich ist in Bezug auf die Geschäftsentwicklung und bei vielen Nachhaltigkeitsthemen gut unterwegs, zum Teil sogar als Vorreiter. Bei der Transparenz in verschiedenen Aspekten wird das Unternehmen seinem eigenen Anspruch aber noch nicht vollauf gerecht – bitte um Verbesserung.

→ Medienmitteilungen

Sika: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Nestlé: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Zurich: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

UBS: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Swisscom: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

SGS: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

Givaudan: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen

ABB: GV 2022

→ Abstimmungsempfehlungen