Archiv: 2024

Krasse Fehlleistung führt bei Grossbank zu Reputationsverlust - déjà-vu?

UBS hat 2023 mit der Integration von Credit Suisse eine grosse Aufgabe übernommen und scheint dabei auf gutem Weg. Bei der CEO-Vergütung ging aber jegliches Mass verloren - eine krasse Fehlleistung, die schmerzlich an vergangene CS-Sünden erinnert. Weiterhin ungenügend ist auch die Klima-Strategie.

→ Medienmitteilungen

Votum von Actares an der Nestlé-GV 2024

→ Artikel

UBS: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Konzernverantwortung: Genügt Nestlé den eigenen Ansprüchen?

Nestlé spricht viel von verantwortungsvoller Geschäftsführung und Nachhaltigkeit. Actares, Aktionärinnen und Aktionäre für mehr Konzernverantwortung, begrüsst dies – fordert aber mehr Konsequenz und ein Ende der Skandale.

→ Medienmitteilungen

Votum von Actares an der Swiss Re-GV 2024

→ Artikel

Nestlé: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Swiss Re: wieder gute Ergebnisse - Klima-Strategie passt

Swiss Re hat 2023 zurück zum finanziellen Erfolg gefunden. Die Klima-Strategie untermauert die Füh-rungsrolle von Swiss Re, trotzdem gibt es weitere Forderungen. Actares erwartet insbesondere eine ra-sche Validierung der Ziele sobald der entsprechende Standard publiziert wird.

→ Medienmitteilungen

Votum von Actares an der Zurich-GV 2024

→ Artikel

Geberit: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Finanzzahlen top - Klimastrategie verbesserungswürdig

Zurich erzielte 2023 ein Rekordergebnis. Dabei scheint aber der Fokus auf Nachhaltigkeit und Klimastrategie auf der Strecke geblieben zu sein, ist doch kein Fortschritt zu erkennen. Alle Hoffnungen ruhen auf dem 2024 zu erarbeitenden Transitionsplan zu Netto Null.

→ Medienmitteilungen

Swiss Re: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Zurich: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Swisscom: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Sika: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Givaudan: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

ABB: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Roche: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen

Votum von Actares an der GV von Novartis

→ Artikel

Novartis: Monopolgewinne in die Gesellschaft investieren

Novartis hat im letzten Geschäftsjahr gut gewirtschaftet. Allerdings besteht das Risiko, dass der überholte Shareholder-Value-Ansatz zum Mass aller Dinge wird. Deshalb muss Novartis mehr tun, um den globalen Zugang zu Pharma-Produkten zu erleichtern.

→ Medienmitteilungen

Novartis: GV 2024

→ Abstimmungsempfehlungen