Archiv: 2017

Actares Mitgliederversammlung 2017

→ Artikel

Buchtipp: «Gut oder Börse?»

→ Artikel

Netzwerk: Gesellschaft für bedrohte Völker

Von Christoph Wiedmer, Co-Geschäftsleiter der Gesellschaft für bedrohte Völker Schweiz

→ Artikel

Abschied von den fossilen Brennstoffen

→ Artikel

Neues zur Konzernveranwortungs-Initiative

Die Konzernveranwortungsinitiative sieht eine Sorgfaltsprüfung zum Schutz der Menschenrechte und der Umwelt vor. Nun werden auch Unternehmerinnen und Unternehmer gesucht, die die Initiative öffentlich unterstützen.

→ Artikel

Seitenblick: Buddha am Paradeplatz

→ Artikel

Interview: Kaspar Hohler

Kaspar Hohler ist Chefredaktor des Verlags Personalvorsorge und Sozialversicherung (VPS). Neben der Publikation von Fachzeitschriften engagiert sich VPS auch in der Aus- und Weiterbildung von Stiftungsräten, Präsidenten und Vizepräsidenten von Pensionskassen (PK) sowie Personen, die mit der beruflichen Vorsorge und den Sozialversicherungen verbunden sind. Alle diese Aktivitäten ermöglichen es VPS, PK-Leitende auch vermehrt für nachhaltiges Anlegen zu sensibilisieren und sie mit dem nötigen Fachwissen auszustatten.

→ Artikel

Zwölf Jahre ständige Weiterentwicklung

Im Jahr 2005 beschloss Actares, nicht mehr nur an Generalversammlungen aktiv zu werden und mit Unternehmen zu diskutieren, sondern auch Abstimmungsempfehlungen zu erarbeiten. Ein Rückblick von Roby Tschopp, der diese Entwicklung als Geschäftsführer von Actares bis März 2017 zwölf Jahre lang mitgetragen hat.

→ Artikel

Abstimmungskriterien zu Vergütungen

Übertriebene Managerlöhne und Boni setzen falsche Anreize und behindern eine langfristig orientierte Geschäftsführung. Actares setzt deshalb klare Grenzen.

→ Artikel

Der Credit-Suisse-Skandal in Mosambik

Im Jahr 2013 schloss Credit Suisse (CS) mit hohen Regierungsvertretern Mosambiks geheime Kreditgeschäfte für Verteidigungszwecke ab. Nun interessieren sich diverse Untersuchungsbehörden für die dubiosen Geschäfte.

→ Artikel

Nachhaltigkeit in der Zulieferkette

Nestlé will bis 2020 nur noch «entwaldungsfreie» Produkte herstellen. Die Abholzung zu Gunsten der Sojaproduktion für Tierfutter wird dabei ausgeklammert. Actares fordert eine ganzheitliche Umsetzung.

→ Artikel

Reputationsrisiken von unethischem Handeln

Boni und hohe Managergehälter standen auch dieses Jahr im Zentrum der Aktionärsversammlungen. Ob die warnenden Abstimmungsresultate zu tieferen Obergrenzen führen, wird sich zeigen. Zu wenig Aufmerksamkeit erhielten Menschen, Umwelt und Klima.

→ Artikel

Editorial: Wege zu mehr Verantwortung

→ Artikel

Votum von Actares an der Syngenta-GV 2017

→ Artikel

Votum von Actares an der UBS-GV 2017

→ Artikel

Votum von Actares an der LafargeHolcim-GV 2017

→ Artikel

Votum 2 von Actares an der Credit Suisse-GV 2017

→ Artikel

Votum 1 von Actares an der Credit Suisse-GV 2017

→ Artikel

Votum von Actares an der Swiss Re-GV 2017

→ Artikel

Votum von Actares an der Nestlé-GV 2017

→ Artikel

Votum von Actares an der Zurich-GV 2017

→ Artikel

Votum von Actares an der Roche-GV 2017

→ Artikel

Votum von Actares an der Novartis-GV 2017

→ Artikel