Actares – Aktionär/innen für mehr Konzernverantwortung

«Wichtig ist, dass der Druck für mehr Verantwortung in den Unternehmen aufrecht bleibt»

Actares freut sich, dass nach längerer COVID-19-Pause eine hoch-karätige Veranstaltung durchgeführt werden konnte. Das 5. Actares Forum zum Thema «Konzernverantwortung – wie wird sie umgesetzt?» fand am 14. September 2021 live in Nyon statt. Wer die Veranstaltung verpasst hat, kann die Aufzeichnung (deutsch oder französisch) nachsehen.

→ Medienmitteilungen

Credit Suisse: a.o.GV 2021

→ Abstimmungsempfehlungen

Richemont: GV 2021

→ Abstimmungsempfehlungen

Konzernverantwortung

«In Europa haben bereits mehrere Länder klare Regeln aufgestellt, die international tätige Unternehmen verpflichten, auch im Ausland Umweltstandards und Menschenrechte zu respektieren. Die EU ist ebenfalls daran, Verbindlichkeit zu schaffen. Wenn wir den Anschluss nicht verpassen wollen, reicht ein zahnloser Gegenvorschlag, der von den Unternehmen nichts als einen jährlichen Bericht verlangt, nicht. Wir sind dabei, den gleichen Fehler zu machen wie damals beim Bankgeheimnis. Die Folgen kennen wir: Imageschaden für unser Land, Milliardenbussen, Aktienkurse der Grossbanken im Keller. Darum setze ich mich als Aktionärs-Vertreterin für mehr Konzernverantwortung ein.»