Medienmitteilungen

Novartis: CEO findet sechs- bis siebenstellige Medikamentenpreise in gewissen Fällen gerechtfertigt.

Actares, Aktionärinnen und Aktionäre für nachhaltiges Wirtschaften, wird an der Generalversammlung 2019 von Novartis Fragen zur Abkehr von der Produktion her-kömmlicher Medikamente für die Mehrzahl der Patienten und zur Spezialisierung auf Hochpreisprodukte stellen. Weiter verlangt Actares Auskunft über Berichte, dass im Umfeld einer indischen Pharmafirma, zu deren Kunden auch Sandoz gehört, resis-tente Keime in Wasserproben gefunden wurden.

Medienmitteilungen

Actares verliert den Glauben an die Wirksamkeit der Compliance-Regeln von Novartis

Seit Jahren verlangt Actares von Novartis den Verzicht auf unethische Marketingmassnahmen und das strikte Einhalten des eigenen Code of Conduct. Auf alle Vorhaltungen gelobten CEO und Verwaltungsratspräsident wiederholt Besserung. Eine der Massnahmen: Die Ernennung von Shannon Klinger zur Ethik-Verantwortlichen auf Konzernleitungsebene. Inzwischen gerät Frau Klinger selber unter den Verdacht auf unlauteres Verhalten.

Medienmitteilungen

Credit Suisse ignoriert Klimabeschlüsse von Paris

An der Generalversammlung von Credit Suisse vom 27. April kritisieren Actares und ShareAction die Untätigkeit der Bank in Sachen Klimawandel. Credit Suisse hat die Kredite an Unternehmen im Bereich der fossilen Energien letztes Jahr sogar erhöht. Zahlen zum Anteil erneuerbarer Energien fehlen und eine Gesamtanalyse zum Footprint der Bank ist nicht in Sicht. Actares und ShareAction verlangen eine Anpassung der Strategie und die Berücksichtigung der Klimaverträglichkeit im Risikomanagement.

Medienmitteilungen