Aktuell

Das Engagement der UBS

Der Sozialbericht, dessen Publikation die UBS an ihrer Generalversammlung 2000 in Aussicht gestellt hatte, ist unter dem Titel “Unser Engagement“ Ende November erschienen. Er ist unterteilt in die Bereiche KundInnen, MitarbeiterInnen, AktionärInnen und Gesellschaft. Es handelt sich in der Schweiz um den ersten Bericht dieser Art, der über Themen wie die Folgen einer Fusion, den tiefen Frauenanteil in Führungspositionen oder die Resultate von Mitarbeiterbefragungen informiert. Ein Zeugnis der Personalkommission ist ebenfalls enthalten.

Aus Sicht von ACTARES hat die UBS auf dem Weg zu einer umfassenden Nachhaltigkeitsberichterstattung einen Meilenstein gesetzt. Diese Leistung kann nicht genug gelobt werden. Was der Bericht – und wichtiger noch – das Engagement, das dahinter steht, wirklich wert ist, kann damit aber noch nicht abschliessend beurteilt werden. Dazu ist es notwendig, die längerfristige Einschätzung der Betroffenen, vor allem der MitarbeiterInnen, sowie die weitere Entwicklung der im Bericht präsentierten Indikatoren abzuwarten. Eine abschliessende Beurteilung wird erst in ein paar Jahren möglich sein, wenn eine Serie von vergleichbaren Berichten anderer Schweizer Unternehmen vorliegt.