Aktuell Abstimmungsempfehlungen

Swiss Life, GV 2020

Traktanden

  1. Berichte

    1.1. Lagebericht, Konzernrechnung und Jahresrechnung
    JA

    1.2. Vergütungsbericht
    NEIN

  2. Gewinnverwendung und Kapitalreduktion

    2.1. Gewinnverwendung und Dividende
    JA

    2.2. Kapitalreduktion durch Nennwertrückzahlung
    NEIN
    (Grund der Ablehnung: Wirtschaftlich nicht gerechtfertigt.)

  3. Entlastung von Verwaltungsrat und Geschäftsleitung
    JA

  4. Vergütung

    4.1. Gesamtvergütung des Verwaltungsrats
    NEIN

    4.2. Kurzfristige variable Vergütung der Geschäftsleitung
    NEIN

    4.3. Fixe und langfristige variable Vergütung der Geschäftsleitung
    NEIN

  5. Wahlen in den Verwaltungsrat

    5.1. Wiederwahl von Rolf Dörig als Mitglied und Präsident
    NEIN
    (Grund der Ablehnung: Wahl/Wiederwahl in den Verwaltungsrat und ins Präsidium nicht getrennt durchgeführt.)

    5.2. Wiederwahl von Thomas Buess
    JA

    5.3. Wiederwahl von Adrienne Corboud Fumagalli
    JA

    5.4. Wiederwahl von Ueli Dietiker
    JA

    5.5. Wiederwahl von Damir Filipovic
    JA

    5.6. Wiederwahl von Frank Keuper
    JA

    5.7. Wiederwahl von Stefan Loacker
    JA

    5.8. Wiederwahl von Henry M. Peter
    JA

    5.9. Wiederwahl von Martin Schmid
    JA

    5.10. Wiederwahl von Frank Schnewlin
    JA

    5.11. Wiederwahl von Franziska Tschudi Sauber
    JA

    5.12. Wiederwahl von Klaus Tschütscher
    JA

    (Wiederwahl ins Vergütungskomitee:)

    5.13. Wiederwahl von Frank Schnewlin
    NEIN
    (Grund der Ablehnung: Vergütungskomponenten nicht getrennt zur Abstimmung vorgelegt.)

    5.14. Wiederwahl von Franziska Tschudi Sauber
    NEIN
    (Grund der Ablehnung: Vergütungskomponenten nicht getrennt zur Abstimmung vorgelegt.)

    5.15. Wiederwahl von Klaus Tschütscher
    NEIN
    (Grund der Ablehnung: Vergütungskomponenten nicht getrennt zur Abstimmung vorgelegt.)

  6. Wiederwahl des unabhängigen Stimmrechtsvertreters: Andreas Zürcher
    JA

  7. Wiederwahl der Revisionsstelle: PricewaterhouseCoopers
    JA

  8. Kapitalreduktion durch Aktienvernichtung
    NEIN
    (Grund der Ablehnung: Wirtschaftlich nicht gerechtfertigt.)

Recherche: Ethos & Actares